DIE FAMILIE DEUTSCH

Hausierer im Südburgenland

Unsere Kinder sind mittlerweile die 7.Generation in diesem Haus. Anton Deutsch war ein Hausierer (den offiziellen "Hausiererschein" von damals haben wir noch) der vom Bezirk Jennnersdorf geschäftlich in unserer Gegend zu tun hatte, und wurde aus Liebe zu Theresia Gold an dieser Adresse sesshaft.

Unser Bauernhof erlebte im Laufe der Zeit viele Um- und Zubauten. Der letzte entscheidende begann 1989, wo der Kuh- und Rinderstall zu einer Mostschank mit anschließenden Be- und Verarbeitungsräumen für die Direktvermarktung geschaffen wurde.

Schlafen in ehemaligen Heuschobern

Die ehemaligen Heu- und Strohschober wurden für Ferienwohnungen (Urlaub am Bauernhof) genutzt. Seit damals blieb eigentlich kein Stein auf dem anderen. Vor vier Jahren haben wir das letzte Getreidelager zu Zimmern umgebaut. Weitere Umbauten sind noch geplant.


Wir führen einen Ackerbau-, Obstbau- und Direktvermarktungsbetrieb mit Mostschank. Großer Wert wird dabei auf Apfelmost gelegt, weil wir dieses wunderbare Getränk, welches typisch zu unserer Gegend passt, unbedingt erhalten und wertschätzen wollen.

Leben erleben
Sofortkontakt